040 - 401 49 41 info@7oceans.de
Action-Sport 7oceans
Gärtnerstr. 48, 20253 Hamburg
Mo. - Fr. 10:00 bis 19:00 Uhr, Sa. 10:00-16:00 Uhr

Scapa Flow - Orkney Inseln

Schottland Wracktauchen – Scapa Flow - Orkney Inseln
Reisezeit: 07.10. - 14.10.2017
Leistungen:
Tauchsafarie: 07.10. - 14.10.2017 mit M/V Invincible ab/an Stromness/Schottland
- Vorbereitungstreffen bei einem Schottisch Highland Park Single Malt Whiskey
- inkl. 7 Tage Übernachtung in Doppelkabine, Check in: 13:00 Uhr / Check out 9:00 Uhr
- inkl. Frühstuck und Mittagessen, Kaffee und Tee
- inkl. 6 Tauchtage je 2 Tauchgänge
- inkl. 12 Liter Flasche, Luft & Blei

Preis: 899,- EUR pro Person
zzgl. Reiseleitung durch Stuart Acklam, Geschäftsführer 7oceans: 50,- Euro pro Person


Zusätzliche Leistungen:
- Abendessen, Getränke, alle Gase wie Nitrox und/oder Trimix (zahlbar vor Ort)
- 12 Liter Doppelflaschen: Preis: 100,- EUR pro Person
- 11.1 Liter(80cuft) Stage Flasche inkl. Rig Kit: Preis: 75,- EUR pro Person
- Highland Park Distillery Tour
- Anreise mit dem eigenen PKW oder Flugzeug

Scapa Flow

Lage:
Scapa Flow liegt in den Gewässern zwischen den einsamen Orkney Inseln direkt gegenüber des nördlichsten Punktes Schottlands zwischen Nordsee und Atlantik. Scapa Flow ist bekannt wegen seiner Wracks der Deutschen Hochseeflotte, die hier Ende des 1. Weltkrieges, am 21. Juni 1919, versenkt wurden. Heute sind noch zahlreiche dieser Wracks zu bewundern. Damit gehört Scapa Flow zu den 10 besten Wracktauchplätzen der Welt. Allein schon die Größe der Wracks garantiert beeindruckende Tauchgänge. Die drei größten Wracks sind die Schlachtschiffe „Kronprinz Wilhelm“, „Marktgraf“ und „König“. Sie sind alle ca. 177 Meter lang!

Tauchen:
Die meisten Tauchgänge in Scapa Flow sind zwischen 15 und 45 Meter tief. Wenn man in Scapa Flow taucht, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass hier gewisse Ansprüche an die Ausbildung und Erfahrung gestellt werden. Tauchen in Scapa Flow ist nichts für Anfänger! Entsprechend sollte hier auch mit zwei getrennten ersten Stufen getaucht werden.

Schones Video: vom Patrick van Gemert


Für die Planung und Durchführung ist der Taucher selbst verantwortlich.

Bei den Wracktauchgängen an den Kriegsschiffen setzt das Boot die Taucher am Tauchplatz ab und entfernt sich dann etwas. Es wird dann am Seil abgetaucht. Je nach Sichtweiten und Tiefe des Wracks sind manchmal 25 - 30m zu überwinden, bevor man das Wrack sieht. Bei guter Sicht kann man aber auch einige Wracks schon direkt nach dem Abtauchen grob erkennen. Wenn man dann zum Ende des Tauchgangs höher am Wrack ist, findet man das Seil meistens nicht wieder und muss im Freiwasser mit eigener Boje auftauchen. Für die Planung liegen ausreichend Bücher und Materialien an Bord bereit.

Die Wracks stehen unter gesetzlichem Schutz. Es ist verboten Gegenstände zu entfernen. Andenken sammeln kann man hier vergessen. Auch liegen die Wracks in der Mitte des Flows. Folglich sind sie alle schlammlastig.  Flossenbewegungen sollten deshalb auf ein Minimum reduziert werden.

Zurück an Bord kommt man bequem über einen Taucher-Lift, nichts mit Leiter! :-)

Technisches Tauchen
Auf der MY Invincible ist das tauchen mit Sauerstoff, Nitrox und Helium möglich. Es kann jedes Gemisch hergestellt werden. Rebreather-Taucher müssen jedoch Ihre spezifischen Flaschen und den Atemkalk
selber mitbringen. Wenn Helium (Trimix) benötigt wird, muss dies bitte angemeldet werden.

Tauchplan: (Änderungen vorbehalten) :
    Max Tiefe   Max Tiefe
Tag 1: TG 1, Opens internal link in current windowSMS Brummer 35m TG 2, F2 15m
Tag 2: TG 3, Opens internal link in current windowKronprinze, 38m TG 4, Opens internal link in current windowKarlsruhe 27m
Tag 3: TG 5, Opens internal link in current windowKonig, 40m TG 6, Gobinador 15m
Tag 4: TG 7, Opens internal link in current windowMarkgraf 47m TG 8, Doyle 15m
Tag 5: TG 9, Opens internal link in current windowJames Barrie 44m TG 10, Tabarka 15m
Tag 6: TG 11, Opens internal link in current windowSMS Coln 35m TG 12, Opens internal link in current windowSMS Dresden 35m

Scapa Flow: Historic Wreck Site Link: Opens internal link in current windowhttp:/ /www.scapaflowwrecks.com

Klimadaten September
- Orkney Inseln:
- Wassertemperatur: ca 12° C
- Lufttemperatur: ca 11 bis 14° C

Die Boot: M/V Invinciblestuart
Mit 25 Meter Länge das größte der Tauchboote in Stromness. 6 kleine Kabinen mit je 2 Kojen und Waschbecken sowie eine große Bar unter Deck. Auf Deck 2 Duschen mit WC und einer Küche mit Essraum. Am Bug ein umgebauter Trockenraum für die Tauchausrüstung. Das schwere, ruhig liegende Boot ist zwar älterer Bauart, aber die Brücke ist mit Echolot, Navigation, Computersteuerung, Funk und zusätzlicher Technik hochmodern ausgestattet. Es hat alles an Bord was man zum sicheren und bequemen Tauchen benötigt - Kompressor mit Speichertanks, Sauerstoff für Nitrox,, ein geheizten Trockenraum und Platz für das Equipment. Das Schiff ist mit einem Lift (Fahrstuhl) ausgestattet.



 
 
Suche: 

Smartfon App

Nichts mehr verpassen:
aktuelle News & Events,
Kurstermine, Tipp Spiel und
Angebote.

Ihr Fachgeschäft

Seit mittlerweile über 20 Jahren zählt Action-Sport 7oceans zu den etablierten Tauchschulen Deutschlands und ist seit neuestem ein Sf2 eCCR Rebreather Competence Center. Als PADI 5 Star IDC Center garantieren wir höchste Qualität und Professionalität in den Bereichen: Tauchausbildung, Tauchshop, Tauchschule, Tauchausrüstung und Instandhaltungsservice von Atemreglern und anderen Ausrüstungsteilen. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

NEWS

© Copyright 2016