7oceans Tauchreisen

Gärtnerstr. 48, 20253 Hamburg

+49 (0)40 - 401 49 41

Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-16 Uhr

Skigebiet Kronplatz

Skiplatz Kronplatz

Als markanter Gipfel ragt der 2275 m hohe Kronplatz fast ebenerdig empor und beeindruckt mit einer grandiosen 360 Grad Rundum-Aussicht. Insgesamt stehen 105 Pistenkilometer zur Verfügung, die dank moderner Beschneiungsanlagen Schneesicherheit garantieren. Der Kronplatz ist mit vielen leichten bis mittelschweren Pisten ein Familienskigebiet, in dem aber auch Liebhaber schwerer Abfahrten voll auf Ihre Kosten kommen. Zum Beispiel auf der brandneuen Erta-Piste (Ladinisch für „die Steile“) die auf der Südwestseite des Kronplatz liegt und direkt hinunter bis ins Dorf St. Vigil führt. Dank der großen Beförderungsleistung gibt es auf dem Kronplatz kaum Wartezeiten und grenzenloser Pistenspass  ist garantiert. Urige Hütten im Skigebiet bieten Abwechslung und Hüttengaudi. Zwei Snowparks im Skigebiet lassen vor allem das Snowboarderherz höher schlagen. Seit dem Winter 2006/2007 ist auch der Kronplatz an die weltbekannte Sella Ronda angeschlossen. Mit dem Bau der neuen Kabinenbahn „Piculin“ und der dazugehörigen gleichnamigen schwarzen Piste wurde der Anschluss an die Anlagen in Alta Badia Wirklichkeit. In Pikolein ist die Verbindung nach Alta Badia im 20-Minuten-Takt per Bus garantiert. Für die kleinen Gäste des Kronplatzes sorgen speziell ausgebildete SkilehrerInnen und KindergärtnerInnen, die Skikurse und Kinderbetreuung bieten. Ein besonderes Zuckerl ist die "Croniworld" am Gipfel des Kronplatzes, in der Eltern die Fortschritte der Kinder beobachten können und nebenbei das atemberaubende Bergpanorama genießen können.

Anreise

Skigebiet

Pistenkarte

Als markanter Gipfel ragt der 2275 m hohe Kronplatz fast ebenerdig empor und beeindruckt mit einer grandiosen 360 Grad Rundum-Aussicht. Insgesamt stehen 105 Pistenkilometer zur Verfügung, die dank moderner Beschneiungsanlagen Schneesicherheit garantieren. Der Kronplatz ist mit vielen leichten bis mittelschweren Pisten ein Familienskigebiet, in dem aber auch Liebhaber schwerer Abfahrten voll auf Ihre Kosten kommen. Zum Beispiel auf der brandneuen Erta-Piste (Ladinisch für „die Steile“) die auf der Südwestseite des Kronplatz liegt und direkt hinunter bis ins Dorf St. Vigil führt. Dank der großen Beförderungsleistung gibt es auf dem Kronplatz kaum Wartezeiten und grenzenloser Pistenspass  ist garantiert. Urige Hütten im Skigebiet bieten Abwechslung und Hüttengaudi. Zwei Snowparks im Skigebiet lassen vor allem das Snowboarderherz höher schlagen. Seit dem Winter 2006/2007 ist auch der Kronplatz an die weltbekannte Sella Ronda angeschlossen. Mit dem Bau der neuen Kabinenbahn „Piculin“ und der dazugehörigen gleichnamigen schwarzen Piste wurde der Anschluss an die Anlagen in Alta Badia Wirklichkeit. In Pikolein ist die Verbindung nach Alta Badia im 20-Minuten-Takt per Bus garantiert. Für die kleinen Gäste des Kronplatzes sorgen speziell ausgebildete SkilehrerInnen und KindergärtnerInnen, die Skikurse und Kinderbetreuung bieten. Ein besonderes Zuckerl ist die "Croniworld" am Gipfel des Kronplatzes, in der Eltern die Fortschritte der Kinder beobachten können und nebenbei das atemberaubende Bergpanorama genießen können.

<table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2"><tbody><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Autoanreise.gif"></td><td><b>Anreise per Auto</b><br>Mit dem Auto über die Brennerautobahn A 22, Ausfahrt Brixen / Pustertal; über die Pustertaler Staatsstraße nach Bruneck<br>oder:<br>über die Staatsstraße von Lienz / Osttirol.<br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Bahnanreise.gif"><br></td><td><b>Anreise per Bahn</b><br>Bahnhof mit Anschluss an Fernzüge ist in Franzensfeste und Brixen gegeben. Vom Bahnhof zum Hotel im Postbus oder per Taxi oder das Hotel anfragen.<br><br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Fluganreise.gif"></td><td><b>Anreise per Flugzeug</b><br>Die nächsten Flughäfen befinden sich in Bozen, Innsbruck und Verona.<br><br>Flughafen Bozen&nbsp;&nbsp; ca. 80 km entfernt<br>Flughafen Innsbruck ca. 110 km entfernt<br>Flughafen Verona ca. 220 km entfernt<br><br>Von allen Flughäfen gibt es Shuttleservices - bitte bei Bedarf anfragen</td></tr></tbody></table><br>

<style>#templateInfos td.headlineInfos{padding-top:20px;padding-bottom:9px;text-decoration:underline;font-size:1em;}#templateInfos td{padding-right:6px;font-size:1em;}#templateInfos tr.images td img{display:block;margin-bottom:5px;}#templateInfos td.headlineInfosMain{font-weight:bold;font-size:1em;padding-bottom:9px;}#templateInfos td.info{font-size:10.5px;} </style><table style="width: 100%;" id="templateInfos" border="0"><tbody><tr><td class="headlineInfosMain">Informationen</td><td width="10"> </td><td class="headlineInfosMain"><b>Kronplatz</b></td></tr><tr valign="top"><td width="150"><table style="margin:0px;" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" style="padding-top:0px;" height="15">Pistenkategorie</td></tr><tr class="images"><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Gruene_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Rote_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td width="60" align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schwarze_Piste_klein1.jpg" height="40"></td></tr><tr><td class="info" align="center"><nobr>54 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>32 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>29 KM</nobr></td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Liftanlagen</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schlepplift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Sessellift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Kabinenbahn_klein.jpg" height="38"></td></tr><tr><td class="info" align="center">5</td><td class="info" align="center">22</td><td class="info" align="center">1</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Snowboardpark</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Snowboard_Piste_klein3.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">2</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Loipenkilometer</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Langlauf_Piste_klein03.jpg" height="35"></td><td align="center"><br></td><td class="info" align="center">- KM</td></tr></tbody></table></td><td width="10"> </td><td><img height="152" width="230" style="width: 230px; float:left; margin-right:15px; margin-bottom:15px;" src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/detail/Skifahren_Image_klein.jpg"> Insgesamt stehen 105 Pistenkilometer zur Verfügung, die dank moderner Beschneiungsanlagen Schneesicherheit garantieren. Der Kronplatz ist mit vielen leichten bis mittelschweren Pisten ein Familienskigebiet, in dem aber auch Liebhaber schwerer Abfahrten voll auf Ihre Kosten kommen. Zum Beispiel auf der brandneuen Erta-Piste (Ladinisch für „die Steile“) die auf der Südwestseite des Kronplatz liegt und direkt hinunter bis ins Dorf St. Vigil führt. Dank der großen Beförderungsleistung gibt es auf dem Kronplatz kaum Wartezeiten und grenzenloser Pistenspass  ist garantiert. Urige Hütten im Skigebiet bieten Abwechslung und Hüttengaudi. Zwei Snowparks im Skigebiet lassen vor allem das Snowboarderherz höher schlagen. Seit dem Winter 2006/2007 ist auch der Kronplatz an die weltbekannte Sella Ronda angeschlossen. Mit dem Bau der neuen Kabinenbahn „Piculin“ und der dazugehörigen gleichnamigen schwarzen Piste wurde der Anschluss an die Anlagen in Alta Badia Wirklichkeit. In Pikolein ist die Verbindung nach Alta Badia im 20-Minuten-Takt per Bus garantiert.</td></tr></tbody></table>